Virtueller Unterricht
für Referierende

Anmelden & Lektionen finden

Bei Timeline anmelden

Für Timeline braucht es keine Installation. Sie benötigen nur einen Browser.

Hinweis: Aufgrund der integrierten ZOOM-Applikation können wir aktuell nur CHROME unterstützen, danke fürs Verständnis.

Die Lektionen in Timeline wurden für Sie alle automatisch gemäss dem Stundenplan eingerichtet. Wenden Sie sich bitte an uns, falls etwas fehlt.

REFERENTEN Anmelden und Klassen finden

Wie starte ich eine virtuelle Lektion

Mit 2 Klicks in der virtuellen Lektion!

Sie befinden sich in der Klasse und wollen mit der Lektion beginnen? Keine Sorge - wenn alles eingerichtet ist, brauchen Sie dafür genau zwei Klicks, um in Timeline über das integrierte ZOOM.US mit Video und Chat zu kommunizieren.

Sie müssen sich nicht um die Einladung der Studierenden kümmern - alles ist vollautomatisch und die Sprechzeit während Ihrer Unterrichtszeit zeitlich unbegrenzt.

REFERENTEN Virtuelle Lektion starten

Externe ZOOM.US-Anwendung mit Timeline verwenden

Bei Timeline haben Sie die Wahl, ob Sie die Videokonferenz direkt in Timeline starten möchten oder in der externen Zoom-Applikation.

REFERENTEN Virtuelle Lektion extern


Aktueller Zeitpunkt, Videokonferenz, Casting und Screen Sharing im Zusammenspiel

Das Video zeigt auf einfache Weise diese Hauptfunktionen inkl. der Perspektive der Studierenden.


Tipp: Im Video unten rechts auf das Youtube-Icon klicken, um das Video grösser anzusehen.

Externe ZOOM.US-Anwendung installieren (optional - nicht zwingend!)

Um alle Funktionen von ZOOM nutzen zu können, kann es lohnenswert sein, die Applikation herunterzuladen (insbesondere dann, wenn Sie jetzt schon mit Gruppenräumen arbeiten möchten - oder mit ZOOM schon vertraut sind.

Falls Sie noch unsicher sind können Sie aber auf die Installation verzichten und die Konferenzen immer direkt in Timeline durchführen.

Offizielle Installationsanleitung von ZOOM.US ansehen.

Provisorisches Video... es folgt noch ein besseres :)

Wie erstelle ich Aufgaben?

Wie erstelle ich Aufgaben

Sie können Studierenden Aufgaben stellen und einsammeln (bzw. abgeben lassen).

REFERENTEN Aufgaben

Vorbereitung & Minimalanforderungen

Vorbereitung Ihrer Lektionen

Good News

Grundsätzlich haben wir alles vorbereitet. Treten Sie ein ins Klassenzimmer und beginnen Sie Ihre virtuelle Lektion (die Teilnehmer sind der Klasse haben ebenfalls Zugang zur Lektion).

Tipp

  • Sie können in einer ersten Phase Timeline auch nur nutzen, um den virtuellen Zugang zum Klassenzimmer in Zoom zu starten und dann in Zoom auf herkömmliche Art (Bildschirmsharing) eine Präsentation zeigen.

  • Timeline bietet einen direkten Zugang zum Klassenlaufwerk (wie auf der Website)

  • In einer zweiten Phase können Sie versuchen, die Inhalte besser in Timeline zu integrieren, sowie interaktive Elemente von Timeline zu nutzen (z.B. im Unterricht mit den Studierenden eine Wordcloud generieren, eine Umfrage machen, Aufgaben verteilen etc.)

Strukturierung des Unterrichts

Bringen Sie mehr Struktur in Ihren Unterricht, in dem Sie ihn in "Sektionen" gliedern:

Wo lege ich die Dateien ab?

Direkt in der Timeline ODER im Klassenlaufwerk

Die Dateien können in vielen Fällen direkt in der Timeline abgelegt werden, z.B. bei den Aufgaben oder als PDF eingebettete Präsentationen zur Verfügung gestellt.

In einigen Fällen, für grössere Dateien etc. kann es aber praktisch sein, diese nach wie vor im Klassenlaufwerk abzulegen. Good news: Ab sofort ist das Klassenlaufwerk in den jeweiligen Fächern über das Hauptmenü unter der Option "Files" direkt in Timeline zugreifbar:


Wie mache ich Live-Umfragen

Live-Umfragen mit Timeline machen Ihre Sessions interaktiver!

Hinweis: Dieses Video zeigt nur einfache Umfragen - bei Bedarf (für Fortgeschrittene!) lassen sich aber auch Wettbewerbe mit Rangliste, Wissens-Checks und Fragebogen mit von einander abhängigen Fragen umsetzen.

Was für Inhalte kann ich erstellen?

Inhalte hinzufügen

Das Video zeigt, wie man Inhalte wie Präsentationen. Artikel, Videos oder Links in Timeline integrieren kann.

Aktuell können folgende Inhaltsarten zu jeder Lektion über das Plusmenü unten rechts hinzugefügt werden:

  1. Folien: Ein- oder zweispaltige Folien. Corporate Design wird automatisch eingehalten.

  2. Umfragen: Sie können einfache Live-Umfragen mit Timeline realisieren (ähnlich wie z.B. Mentimeter). Aktuell können Sie folgendes machen:

    • Einfachauswahl

    • Mehrfachauswahl

    • Freitext

    • Wordcloud

  3. Sie können die Umfragen auch so erweitern, dass sie komplexe Lernpfade darin abbilden (also mehrere Fragen in einer Umfrage die voneinander abhängig sind)

  4. PDFs mit Präsentationen oder Unterlagen.

Hybrid-Unterricht

Die Hälft der Studierenden ist im vor Ort, die andere nimmt per Video teil

Hybridunterricht ist für die Referierenden anspruchsvoll und eignet sich nicht für alle Unterrichtsformen. Wir empfehlen ihn nur dann, wenn der Unterricht hauptsächlich vor Ort stattfindet, einzelnen Studierenden aber die Chance gegeben wird per Videokonferenz teilzunehmen. Da der Fokus auf "vor Ort" liegt, müssen die virtuellen Teilnehmer gelgentlich mit Wartezeiten oder zusätzlichen Pausen rechnen - oder gar, im Einzelfall nicht an einer Übung teilnehmen zu können.

Falls Sie sich für Hybrid-Unterricht entscheiden, empfehlen wir folgendes Vorgehen:

  1. Verbinden Sie sich vor Beginn des Unterrichts mit Timeline/Zoom.

  2. Starten Sie die Video-Konferenz (Play-Taste)

  3. Zeigen Sie die Video-Konferenz grösser an (mit einem der Rechteck-Symbole oberhalb des Videofensters in Timeline)

  4. Teilen Sie Ihren ganzen Bildschirm mit den Personen aus der Videokonferenz

  5. Sie können das Timeline fenster nun minimieren und offen halten. Überprüfen Sie gelgentlich, ob die Konferenz noch läuft.

Achten Sie auf folgendes

  • Starten Sie PowerPoint NICHT im Präsentationsmodus, sonst sehen die virtuellen Teilnehmer die Referentenansicht. Halten Sie im Hinterkopf, dass die virtuellen Teilnehmer immer exakt das sehen, was Sie auf dem Bildschirm sehen (sofern Sie diesen nicht auf den Visualizer umstellen).

  • Wenn immer möglich, entfernen Sie sich nicht zu weit vom BIldschirm, da Sie sonst von den virtuellen Teilnehmenden nicht gut gehört werden.

  • Falls Sie noch Druckmaterial verteilen, achten Sie darauf, dass dieses zusätzlich als Datei für die virtuellen Teilnehmenden ebenfalls zur Verfügung steht.


Bitte melden Sie uns, falls Sie Fragen bzgl. dem Hybrid-Unterricht haben. Wir werden versuchen, diese Anleitung fortlaufen auszubauen.

Support bei Problemen

Ticket erstellen

Funktioniert etwas nicht erwartet? Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Liegt wirklich ein Problem vor? Oder kann ich es mit einer der Anleitungen lösen?​

  2. Ist das Problem reproduzierbar?​

  3. Erstellen Sie ein Ticket (gemäss der Anleitung rechts) unter https://ictsup.hkvbs.ch.


Wenn Sie kein Ticket erstellen, kann es sein, dass Ihr Problem nicht gelöst wird, weil es untergeht oder kein Transfer stattfindet (Grund: Mehrere Supportmitarbeitende arbeiten parallel über verschiedene Systeme).